Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Symbol der Unendlichkeit – Leuchtkreation „infinity“

Die außergewöhnlichen Leuchtobjekte von Designer Otto Sprencz sind ein wahrer Blickfang für den Raum. Auch seine neue Kreation „infinity“ besticht durch ihr edles Design und innovative Eleganz.

BildWenn die Tage kürzer und die Abende länger werden, steigt das Bedürfnis nach Rückzug und Geborgenheit. Stimmungsvolle Lichtquellen im Hause gewinnen an Bedeutung und vermitteln eine wohltuende Atmosphäre von Wärme und Behaglichkeit.

Dieser uralten Faszination des Lichts hat sich auch Otto Sprencz, Gründer der Leuchtmanufaktur, verschrieben. In seinem Münchner Atelier fertigt der Designer exklusive Leuchtobjekte – kunstvolle Meisterstücke für alle, die ein edles Ambiente lieben. Jedes Werk ist ein Unikat, in vielen Stunden Handarbeit liebevoll geschaffen.

Die neue Kreation des Künstlers ist das Leuchtobjekt „infinity“ – eine elegante, elliptisch geformte Hängeleuchte, die den Betrachter durch eine visuelle Illusion verzaubert: das mit einem Meter Durchmesser und sechs Metern Umfang beeindruckende, schwungvolle Objekt scheint aus zwei übereinander schwebenden Ellipsen zu bestehen. In der Tat sind es jedoch zwei kunstvoll ineinander liegende Ringe, die aus einem einzigen Element kreiert wurden und sich dabei an keiner Stelle berühren. Der Rahmen des Objekts ist aus Edelstahl und beidseitig mit Eichenholz bezogen; die LED-Lichtquelle ist diskret an der Innenseite positioniert.

In dieser formvollendeten Endlos-Spirale sind weder Anfang noch Ende zu erkennen und jegliche Begrenztheit scheint völlig aufgehoben. „infinity ist eine abstrakte Leuchtkreation, die kein Ende andeutet, jedoch sehr wohl ihren Ursprung – die innere Kraft des Lichts“ sagt der Lichtgestalter. „Licht hat einen enormen Einfluss auf unsere Stimmung und unser Wohlbefinden und es ist jedes Mal aufs Neue ein spannender, kreativer Prozess, eine perfekte, harmonisch abgestimmte Lichtatmosphäre zu erzeugen“.

Die außergewöhnlichen Leuchtobjekte von Otto Sprencz erhellen und bereichern sowohl kleine als auch große Räume stimmungsvoll und stilsicher. Seine handgefertigten Kreationen sind ein wahrer Blickfang und eignen sich zudem hervorragend als exklusive Deko- oder Stilelemente. Für sein Leuchtobjekt „kubus“ wurde der Lichtdesigner sogar für den German Design Award 2016 nominiert.

FAKTEN & TECHNISCHE DETAILS:
o Hängeleuchte (an drei Seilen von der Decke hängend)
o LED: Leistung 24 W, Farbtemperatur 2700 K, Spannung 24 V, Effizienz 81 lm/W, Lichtstrom 1950 lm
o Dimmbar
o Durchmesser 1 Meter, Umfang 6 Meter
o Innerer Kern / Rahmen aus Edelstahl
o Der schwungvolle Rahmen ist innen und außen mit gebogenem Eichenholz verkleidet
o Stromzufuhr erfolgt über die Seilaufhängung

Über:

Leuchtmanufaktur
Herr Otto Sprencz
Friedenstraße 24
81671 München
Deutschland

fon ..: + 49 1577 3848580
web ..: http://www.leuchtmanufaktur.com
email : kontakt@leuchtmanufaktur.com

Über die Leuchtmanufaktur:
Die Leuchtmanufaktur wurde im September 2013 von dem Designer Otto Sprencz gegründet und hat ihren Atelierstandort in München. Sie hat sich auf die Produktion nachhaltiger, hochwertiger Leuchtobjekte aus veredeltem Massivholz und LED-Technik spezialisiert.

Pressekontakt:

DOORS OPEN
Frau Judith Berkemeyer
Bahnhofstraße 43
82340 Feldafing

fon ..: + 49 157 7173 35 91
web ..: http://www.doorsopen.de
email : presse@doorsopen.de