“Windows 10- und Shopware-5-ready” — Neuversion von Kontor.NET ERP beeindruckend

Von zahlreichen praktischen Neuerungen der bewährten Warenwirtschafts-Software profitieren Kontor.NET Anwender und Solution Partner gleichermaßen

BildBergneustadt, im Oktober 2015: “Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein” — sagt Frank Fink, Geschäftsführer der codegarden software GmbH im oberbergischen Bergneustadt.
Getreu diesem Motto hat sein Unternehmen die seit 2002 bewährte ERP-Software “Kontor.NET” aus der jüngsten Entwicklungsrunde geholt. Ab sofort steht sie unter der Versions-Nummer 840 Kunden und Interessierten zur Verfügung. Viele hundert Kunden weltweit vertrauen bereits auf das Kontor Warenwirtschafts-Programm. Version 840 weist laut Fink eine Vielzahl nützlicher Funktionserweiterungen und Anpassungen im Zuge zweier aktueller, grundlegend neuer Software-Erscheinungen auf: Windows 10 und Shopware 5.

Kontor.NET und Windows 10: Mit maßgeblichen Entwicklungen Schritt halten

Mit Windows 10 hat Microsoft eine Plattform für alle Windows-Geräte geliefert. Die Kontor R4 ERP Software hält freilich auch mit dieser Entwicklung Schritt, betont Fink: Die Kompatibilität mit Windows 10 wurde vollumfänglich getestet. Insbesondere kann mit der Kontor Bedienoberfläche unter Windows 10 auch bei großen, HD-auflösenden Bildschirmen eine individuelle Anpassung an die Bedürfnisse des Nutzers erfolgen. Selbiges gilt auch für Rechner, an denen mehrere Monitore angeschlossen sind.

Kontor.NET und Shopware 5: Modern und wegweisend

Weitere Entwicklungen in Kontor gibt es auch in Bezug auf “Shopware 5”, dem progressiven, mehrfach prämierten Online-Shopsystem: “Merkmale” sind in Kontor.NET Artikel-Detailinformationen, mit denen die Nutzbarkeit der im Warenwirtschaftssystem verarbeiteten Daten vervielfacht werden. Diese Merkmale können hervorragend in Verbindung mit einem angeschlossenen Shopware-5-System genutzt und intelligent weiter verarbeitet werden:
Artikel- und Produkt-Detailinformationen lassen sich damit in nahezu beliebigem Umfang und beliebiger Tiefe erfassen und hinterlegen. Daraus können wiederum Daten verwendet werden, die konkret als Suchkriterium oder als Shop-Filter für besonders präzise Artikelsuchen in Online-Shops zur Verfügung stehen. Überdies lassen sich diese Detailinformationen als Suchmaschinen-Keywords nutzen, wenn diese einmal in den Shop-Content eingeflossen sind. Einen weiteren bemerkenswerten Vorteil haben Online-Shop-Besitzer mit Kontor.NET dadurch, dass die gesamte Shop-Pflege durch die betriebliche Warenwirtschaft erfolgen kann.

Raum für Wachstum

Mit Kontor lassen sich in Shopware 5 nun auch fremdsprachige Texte erstellen – dies ist besonders für international agierende Anbieter interessant. Mittels zusätzlicher Formatierungsmöglichkeiten können Datenexporte z. B. nach Microsoft Excel noch übersichtlicher und intuitiver von Kontor-Nutzern angepasst werden.
Besonders interessant dürfte die Kombination von Kontor.NET mit Shopware 5 als nachhaltige und zeitgemäße Modernisierung für Versandhandel-Betreiber sein.

Fazit: Viel Mehrwert für Unternehmen und Anwender

Mit den genannten Neuerungen der Programmversion bietet die codegarden software GmbH ein modernes, topaktuelles ERP-System an, das über einen implementierten “Programm-Designer” vollständig individualisierbar wird.
Codegarden hält zu Neuerungen und Funktionen detaillierte Informationen auf seiner Homepage bereit.

Für alle Kontor.NET-Interessenten gibt es eine kostenfreie STARTER-Edition, nach deren Installation umfangreiche Funktionen von Kontor R4 dauerhaft zur Verfügung stehen. Die kostenpflichtigen Editionen SMALL-Business und Professional decken praktisch ausnahmslos alle ERP-Wünsche ab. Dank der ganzen in Kontor enthaltenen Flexibilität der .NET-Entwicklungsumgebung lassen sich aber auch dann noch kundenindividuelle Module nahezu jeglicher Komplexität hinein programmieren, fügt Frank Fink an.
Seit seiner Entstehung kontinuierlich weiterentwickelt, ist Kontor.NET eine der modernsten, performantesten und gleichzeitig anpassungsfähigsten Lösungen am Markt. Für Anwendungs-Entwickler gibt es die interessanten Codegarden Solution-Partner Programme.

Über:

codegarden Kontor R4
Herr Frank Fink
Schulstraße 4
51702 Bergneustadt
Deutschland

fon ..: +49 (0)2261 58999-60
fax ..: +49 (0)2261 58999-89
web ..: http://www.codegarden.de/
email : cheidemann@codegarden.de

codegarden software wurde im Jahr 2001 von Frank Fink und Salvatore Fonti gegründet. Bereits im Jahre 2002 – bei der Kontor.NET-Entwicklung für ein mittelständisches Unternehmen – wurde großer Wert auf ein System gelegt, das selbst hochindividuelle Anpassungen mit möglichst geringem Aufwand ermöglicht.
Kontinuierlich weiterentwickelt, erschienen die Versionen Kontor.NET 2005, Kontor.NET 2008, Kontor 2010, und im Jahr 2013 mit Kontor R4 die vierte Generation der Software. KONTOR basiert auf der Innovationskraft des .NET Frameworks von Microsoft. Ein wichtiger Meilenstein war im Jahr 2005 das Modul “Kontor LVS”: Mittels mobiler Geräte und Scannern optimiert KONTOR dabei die Prozesse und den Warenfluss im Lagerbereich. Schwerpunkt der codegarden Software-Entwicklungen liegt im Bereich E-Commerce.
Das Unternehmen ist in Bergneustadt im alten Baldenberger Brauhaus ansässig, das Team besteht aus fünf Mitarbeitern. Kontor.NET steht für Software Made in Germany.

Pressekontakt:

codegarden Kontor R4
Herr Frank Fink
Schulstraße 4
51702 Bergneustadt

fon ..: 02261 5899960
web ..: http://www.codegarden.de/
email : cheidemann@codegarden.de