Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Internetgeschwindigkeit in Deutschland sehr unterschiedlich verteilt

Die Speedtest-Ergebnisse des Vergleichsportals DSLDSL.de zeigen große regionale Unterschiede bei den realen Internetgeschwindigkeiten. Der Download-Schnitt liegt deutschlandweit bei 12,8 Mbit/s.

BildBerlin, 29.5.2015 | In Deutschland surfen die Internetnutzer regional mit sehr unterschiedlichen Internetgeschwindigkeiten. Das kann man aus den Ergebnissen von ca. 5.000 Speedtests erfahren, welche die Besucher des Vergleichsportals DSLDSL.de im Zeitraum von Januar bis April 2015 durchführten.

Die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit der DSL Speedtests im oben genannten Zeitraum beträgt für Deutschland 12,8 Mbit/s, eine Steigerung um 14 % im Vergleich zu 2014 (11,2 Mbit/s). Die schnellsten Surfer sind demnach in der Tschechischen Republik unterwegs, hier beträgt der Download-Wert 23,5 Mbit/s.

Nicht berücksichtigt ist bei den Speedtests die Art des Internetzugangs (Kabel Internet, DSL oder Mobilfunk). Die schnellste deutsche Stadt im DSL Speedtest ist übrigens Weimar mit einem Download-Wert von 47,2 Mbit/s.

„Die Ergebnisse des DSL Speedtests sind als Momentaufnahme zu verstehen“, erklärt Martin Theiler, Betreiber von DSLDSL.de. „Die Anzahl der Tests ist regional nicht repräsentativ verteilt, wir werten die Ergebnisse einfach so aus, wie sie von unseren Usern durchgeführt werden. Bekannt ist z.B., dass in Südkorea die Internetanbindungen sehr schnell und hochwertig sind. Unsere Besucher kommen hauptsächlich aus Deutschland und Europa, Asien ist dagegen sehr schwach bis überhaupt nicht vertreten. Daher sind Ländervergleiche mit Vorsicht zu genießen“, erklärt Martin Theiler weiter.

In der folgenden Aufstellung sehen Sie die ermittelten durchschnittlichen Download-Geschwindigkeiten der DSLDSL-User sortiert nach Bundesländern (Werte sind nicht repräsentativ, ohne Gewähr).

1. Bremen: 21,1 Mbit/s
2. Hamburg: 16,5 Mbit/s
3. Nordrhein-Westfalen: 13,6 Mbit/s
4. Schleswig-Holstein: 13,5 Mbit/s
5. Rheinland-Pfalz: 13,1 Mbit/s
6. Baden-Württemberg: 13,0 Mbit/s
7. Brandenburg: 12,9 Mbit/s
8. Sachsen: 12,8 Mbit/s
9. Sachsen-Anhalt: 12,8 Mbit/s
10. Thüringen: 12,7 Mbit/s
11. Niedersachsen: 12,5 Mbit/s
12. Berlin: 12,2 Mbit/s
13. Bayern: 12,1 Mbit/s
14. Hessen: 12,0 Mbit/s
15. Saarland: 10,7 Mbit/s
16. Mecklenburg-Vorpommern: 6,5 Mbit/s

Seit Januar 2015 können Android-User auch die Speedtest-App für das Smartphone oder Tablet aus Google Play kostenlos herunterladen. Mit der Speedtest-App kann die mobile Internetgeschwindigkeit schnell gemessen werden. Die Werte für Download- und Upload-Speed werden durch die App in ca. 30 Sekunden ermittelt.

Über:

DSLDSL.de
Herr Martin Theiler
Annenstr. 15
10179 Berlin
Deutschland

fon ..: (030) 2789 1772
web ..: http://www.dsldsl.de
email : info@dsldsl.de

Seit 2002 ist das Internet-Vergleichsportal DSLDSL.de (www.dsldsl.de) online. Damals wurden die neuen DSL Tarife vorgestellt. Seit einger Zeit sind auch die Bereiche für mobiles Internet und die Smartphone Tarife in eigenen Tarifrechnern auf dem Portal präsent.

Der DSL Speedtest für Desktops und der Mobile Speedtest für Android-Smartphones bilden ein weiteres Serviceangebot für die Besucher. Die Speedtest-App ist kostenlos bei Google Play zum Download erhältlich:
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.speedtestapp

Pressekontakt:

DSLDSL.de
Herr Martin Theiler
Annenstr. 15
10179 Berlin

fon ..: (030) 2789 1772
web ..: http://www.dsldsl.de
email : info@dsldsl.de